Heilhypnose

Das Un-bewusste als Triebfeder


Dieses schon von den Ägyptern angewandte Therapieverfahren findet heute in der Medizin seinen festen Platz.

 

Therapieerfolge wurden sowohl durch Studien als auch durch moderne bildgebende Verfahren eindeutig belegt.

Durch eine vorübergehende Ruhigstellung und tiefe intensive Entspannung bekommt der Patient die Möglichkeit,

Vergessengeglaubtes, Verschüttetes und Verdrängtes aus dem Un-bewussten hervorzuholen und zu verarbeiten. 

 

Durch alte Erziehungsmuster und anerzogene Verhaltensweisen werden wir un-bewusst in großen Teilen unseres Lebens beeinflusst. Diese "aus Liebe" vermeintlich übernommenen und im Un-bewussten abgespeicherten Glaubenssätze aufzuspüren und zu verändern, bewirkt im Leben eines Menschen große Veränderungen.  

Dieser therapeutische Prozess wirkt sich sowohl auf die Psyche als auch auf den Körper aus. So ist es auch erklärbar, warum die Hypnosetherapie ein so großes Einsatzgebiet aufweist. 

 

Im Gegensatz zur „Show-Hypnose“, welche auch gerne im Fernsehen gezeigt wird, ist die Heilhypnose an sehr hohe ethische und moralische Grundwerte gebunden. Der Patient behält in der gesamten Behandlung seinen freien Willen.

 

In meiner Praxis bitte ich verschiedene Formen der Heilhypnose an. Die für Dich geeignete Form wird mit Dir Individuell erarbeitet und durchgeführt.

  • klassische Hypnose
  • schamanische Heilhypnose
  • Herzraum Integration

Möchtest Du gerne mehr erfahren?